Jacken-Größentabellen: So sitzt die Jacke perfekt

Beim Kauf einer neuen Jacke ist die richtige Jackengröße entscheidend für die ideale Passform. Für Frauen- und Männerjacken gibt es unterschiedliche Jackengrößen. Zu allem Überfluss werden bei Jacken seit einiger Zeit unterschiedliche Maßsysteme genutzt:

  • internationale Jackengröße
  • klassische Konfektionsgröße (untergliedert in weitere Untersysteme je nach Figurtyp)
  • EU-Größe

Auf unserer Seite findest Du eine praktische Messanleitung und zusätzlich einen Umrechner von Konfektionsgrößen in Internationale Jackengrößen sowie EU-Größen.

Konfektionsgrößen

Die Größen von Jacken orientieren sich an unterschiedlichen Figurtypen. Bei Damen gibt es Kurz-, Normal- und Langgrößen, für Herren wird die Unterscheidung zwischen schlanker, normaler und untersetzter Größe vorgenommen.

Maßanleitung Frauengrößen

Die Messung sollte jeweils möglichst dicht am Körper vorgenommen werden.

Körperhöhe: Gemessen wird vom Scheitel bis zur Sohle. Wichtig ist diesbezüglich, dass Du keine Schuhe trägst. Empehlenswert ist ie Messung am Türrahmen. Die Konfektionsgröße lässt sich je nach Körpergröße in eine der drei nachfolgenden Gruppen einstufen:

  • Kurzgröße: Körperhöhe unter 165 cm = Größe von 16 bis 29
  • Normalgröße: Körperhöhe von 165 bis 172 cm = Größe von 32 bis 62
  • Langgröße: Körperhöhe über 172 cm = Größe 68 bis 116

Brustumfang in Zentimeter: Die Messung erfolgt mit einem Maßband. Gemessen wird waagerecht um den Körper herum an der stärksten Stelle der Brust.

Hüftumfang in Zentimeter: An der stärksten Stelle des Gesäßes wird waagerecht um den Körper herum gemessen.

Damen Jackengrößen

NormalgrößeBrustumfangHüftumfangUS-Größe
3274 - 7784 - 87XXS
3478 - 8188 - 91XS
3682 - 8592 - 95S
3886 - 8996 - 98M
4090 - 9399 - 101L
4294 - 97102 - 104L
4498 - 102105 - 108XL
46103 - 107109 - 112XL
48108 - 113113 - 116XXL
50114 - 119117 - 121XXL
52120 - 125122 - 1263XL
54126 - 131127 - 1323XL
56132 - 137133 - 1384XL
58138 - 143139 - 1444XL
60144 - 149145 - 1505XL
62150 - 155151 - 1565XL

Maßanleitung Herren

Die Maße zu Körperhöhe und Brustumfang werden jeweils möglichst dicht am Körper gemessen.

Es gibt drei unterschiedliche Figurtypen bei Herrenjacken:

  • Schlanke Größe: Bei geringerem Brustumfang und einer Körpergröße von 174 cm bis 197 cm sind schlanke Größen von 88 bis 114 empfehlenswert. Sie bieten auch in der Länge unterschiedliche Tragemöglichkeiten bei wechelsenden Witterungen.
  • Normale Größe: Bei gleichmäßig proportioniertem Körperbau und einer Körpergröße von 160 cm bis 206 cm sind in der Regel normale Größen von 40 bis 78 ideal.
  • Untersetzte Größe: Kleinere Männer mit kräftigem Körperbau finden in dieser Kategorie das passende Modell. Die Jacken sind in der Regel großzügiger geschnitten. Bei untersetzten Größen sollten die Jacken idealerweise auf Höhe der Hüfte enden. Taillierte Jackenmodelle sind bei dieser Größe eher unüblich.

Foto: Burton

Herren Jackengrößen

KörperhöheBrustumfangDE-GrößeUS-Größe
160 - 16478 - 8140XXS
162 - 16682 - 8542XS
166 - 17086 - 8944XS
168 - 17390 - 9346S
171 - 17694 - 9748M
174 - 17998 - 10150L
177 - 182102 - 10552L
180 - 184106 - 10954XL
182 - 186110 - 11356XL
184 - 188114 - 11758XXL
185 - 189118 - 12160XXL
187 - 191122 - 125623XL
189 - 193126 - 129643XL
191 - 194130 - 133664XL
193 - 196134 - 137685XL
195 - 198138 - 141705XL
197 - 200142 - 145726XL
199 - 203146 - 149746XL
201 - 204150 - 153766XL
203 - 206154 - 157786XL

Herren Untersetzte Jackengrößen

KörperhöheBrustumfangDE-GrößeUS-Größe
163 - 16790 - 9323S
166 - 17094 - 9724M
169 - 17398 - 10125L
172 - 176102 - 10526L
175 - 178106 - 10927XL
177 - 180110 - 11328XL
179 - 182114 - 11729XXL
181 - 183118 - 12130XXL
183 - 185122 - 125313XL
185 - 187126 - 129323XL
187 - 189130 - 133334XL
189 - 191134 - 137344XL

Herren Schlanke Jackengrößen

KörperhöheBrustumfangDE-GrößeUS-Größe
174 - 17885 - 8788XS
177 - 18188 - 9090S
180 - 18491 - 9494M
182 - 18695 - 9898L
184 - 18899 - 102102L
187 - 191103 - 106106XL
190 - 194107 - 110110XL
193 - 197111 - 114114XXL

Unterschiedliche Jackenarten

Anorak

Die Bezeichnung dieser Jacke leitet sich von dem Wort „Annoraaq“ ab und stammt ursprünglich aus der Sprache der westgrönländischen Inuit. Übersetzt bedeutet es „etwas gegen den Wind“. Zur Ausstattung des Anoraks gehört eine wetterfeste Kapuze, die hüftlange Jacke ist zudem zum Schutz gegen Kälte, Nässe und Wind gut gefüttert. Häufig wird für einen längeren und warm gefütterten Anorak auch die Bezeichnung Parka verwendet. Die Bezeichnung „Windjacke“ ist hingegen nicht korrekt.

Blazer

Früher wurde dieser Begriff ausschließlich für marineblaue Clubjacken mit goldenen Knöpfen verwendet. In der heutigen Zeit ist die Bezeichnung jedoch deutlich weiter gefasst.

Blouson

Bei dieser Jacke handelt es sich um ein weites und blusenähnliches Modell. Ein Blouson reicht meist bis zur Taille und besitzt eng anliegende Bündchen. Es gibt unterschiedliche Formen wie beispielsweise Collegejacken, Bomberjacken und Fliegerjacken. Diese Jacke wird von Frauen und Männern gleichermaßen getragen.

Daunenjacke

Eine Daunenjacke ist ein wärmeisolierendes und atmungsaktives Modell für die kühle Jahreszeit. Als Jacke wird sie mit einer Länge bis zur Hüfte bezeichnet, längere Modelle fallen unter die Kategorie Mantel.

Lederjacke

Dieses funktionelle Kleidungsstück wird aus Leder gefertigt.

Sakko

Ein Sakko besitzt als charakteristisches Markenzeichen ein weit nach unten gezogenes Revers. Dieses Kleidungsstück ist eine lässige und zugleich formelle Herrenjacke.